heizenmitoel.at

Antragsnr.: ###USER_address###.

Sehr geehrte/r ###USER_name###,

die Inbetriebnahmefrist Ihres neuen Öl-Brennwertkessels ist abgelaufen.

Sollten Sie sich entschließen Ihren alten Ölkessel dennoch zu erneuern, steht Ihnen weiterhin die Möglichkeit offen, den Austausch durchzuführen.

Folgende Unterlagen (in Kopie senden, da Originale nicht aufbewahrt werden dürfen – siehe Förderungsrichtlinien § 7, Absatz 7!) müssen dann einwandfrei bis spätestens 31.12.2019 bei der Heizen mit Öl GmbH einlangen:

-) Komplette Rechnung der neuen Öl-Brennwertanlage
-) gültiger Zahlungsnachweis
-) vollständig ausgefüllte „Heizen mit Öl“-Inbetriebnahmebestätigung

Wir bitten um kurze schriftliche Rückantwort. Wenn Sie die Förderung nicht in Anspruch nehmen möchten, kann Ihr Förderbetrag dann anderen Antragstellern zur Verfügung gestellt werden. Erhalten wir bis längstens 15.Oktober 2019 keine Information von Ihnen, wird Ihr Förderantrag storniert.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Martin Reichard
Geschäftsführer Heizen mit Öl GmbH