Home / Presseaussendungen / Faq / Impressum / Kontakt / Datenschutz / Login

  • Bequem

    Rund 800.000 österreichische Haushalte heizen mit Öl. Es zahlt sich aus, auch in Zukunft dieser bequemen Heizform treu zu bleiben. Ölheizungen sind besonders langlebige und zuverlässige Wärmequellen mit sehr niedrigem Wartungsaufwand.

  • Sauber

    Moderne Ölheizungen überzeugen mit neuester Technik und sehr niedrigen Emissionswerten. Mit modernen Öl-Brennwert-Geräten wird praktisch feinstaubfrei Wärme erzeugt.

  • Sparsam

    Neue Öl-Brennwert-Geräte bringen bis zu 40% Energie- und Kostenersparnis gegenüber alten Ölkesseln. Die Sanierung alter Ölkessel lohnt sich also schon nach kürzester Zeit und lässt Haushalte bares Geld sparen.

  • Effizient

    Neue Öl-Brennwert-Geräte sind kostengünstig und gleichzeitig sehr energieeffizient. Bei der modernen Brennwerttechnik wird den Abgasen die Wärme entzogen und dem Heizsystem wieder zugeführt. So wird jeder Tropfen Öl in Energie umgewandelt.

  • Modern

    Neue Öl-Brennwert-Geräte arbeiten mit modernster Technologie und sind sehr gut mit anderen Heizformen kombinierbar. Tauschen Sie Ihre alte Ölheizung gegen ein modernes Öl-Brennwert-Gerät und holen Sie sich jetzt bis zu 3.000 Euro Förderung.

  • Slide 1

Das zahlt sich aus


Achtung: auf Grund der hohen Nachfrage können Anträge zur Zeit nur mehr in Evidenz genommen werden.

Ab 31.12.2019 wird die Heizen mit Öl Förderaktion eingestellt. Auf Grund der hohen Nachfrage können vollständige und korrekte Anträge für eine Heizen mit Öl Förderung nicht mehr unbedingt zugesagt werden, sondern nur mehr für das Jahr 2020 in Evidenz genommen werden. Die Anträge werden nach Eingangsdatum gereiht und unter Maßgabe der zur Verfügung stehenden Mittel im Frühjahr 2020 ausbezahlt.

Die Unterlagen zum Nachweis der Erneuerung der Anlage (Rechnungskopie, Zahlungsnachweis, „Heizen mit Öl“-Inbetriebnahmebestätigung) müssen bis spätestens 31.12.2019 bei der Heizen mit Öl GmbH eingelangt sein, um bei einer Förderauszahlung berücksichtigt zu werden. Wir wollen auch darauf hinweisen, dass die Erneuerung der Anlage nicht vor Antragstellung, jedoch aber vor evtl. Förderungszusage, erfolgen darf.

Je früher die Beantragung erfolgt, desto wahrscheinlicher können die Anträge positiv bearbeitet werden.


Förderhöhen gültig ab 01.01.2019

Die österreichische Mineralölwirtschaft startete 2009 eine Effizienz- und Klimaschutz-Initiative, die den Umstieg von älterer Technologie auf neue, energieeffiziente Ölheizungen finanziell unterstützt.

2.500,- Euro*

wenn Sie einen alten Kessel in einem Wohngebäude bis zu 5 Wohneinheiten austauschen.

ab 5.000,- Euro*

wenn Sie einen alten Kessel in einem Wohngebäude ab 6 Wohneinheiten austauschen.
 

Unsere Wärme Magazin - Neue Ausgabe!

Vier Mal im Jahr gibt die Heizen mit Öl GmbH ein interessantes Kundenmagazin heraus. Es enthält zahlreiche Beiträge zu den Themen Energiesparen, Bauen & Sanieren, aktuelle Wohntrends, sowie Heizen mit Öl und Innovationen im Bereich erbeuerbare, flüssige Brennstoffe. Erfahren Sie in kurzen Homestories warum sich andere Haushalte für die Ölheizung entschieden haben.

Aktuelle Ausgabe (2/2019)
Ältere Ausgaben

Informationen
und Antragsformular
erhalten Sie bei

Heizen mit Öl GmbH,
Untere Donaustr. 13-15/3.OG,
1020 Wien
foerderung@heizenmitoel.at
www.heizenmitoel.at

Für alle Fragen:
Mo-Do 10-12, 13-16
Fr 10-12 Uhr

Tel. 01-890 90 36

Kein Parteienverkehr!

Modernisierungsinitiative Öl-Brennwertkessel

Bei allen Installateuren, die in dieser Liste eingetragen sind, erhalten Sie einen neuen Öl-Brennwertkessel um unter

EUR 10.000,-*

*unverbindlich empfohlener Richtpreis

Die Fachverbände Mineralölindustrie und Energiehandel der Wirtschaftskammer Österreich begrüßen diese Förderaktion.